Der Mobilfunkmarkt in Deutschland: Entwicklungsdynamik und by Gabi Sammut

By Gabi Sammut

Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilfunkmärkte detailliert in ihrem Aufbau und ihrer Entwicklungsdynamik zu betrachten und darauf aufbauend ökonomische Auswirkungen des Mobilfunksektors zu analysieren. Dazu wird ein Zusammenhang zwischen der Dynamik dieser Märkte und dem Wirtschaftswachstum in Deutschland hergestellt, wobei Korrelationen aufgezeigt werden, welche strategische Maßnahmen seitens der Mobilfunkunternehmen und der Wirtschaftspolitik Deutschlands implizieren können. Zur Durchführung dieser examine wird zunächst eine Charakterisierung des Mobilfunkmarktes erstellt und dessen aktuelle scenario in Deutschland geschildert. Dabei werden wichtige quantitative Kennzahlen sowie Nutzungsmöglichkeiten mobiler Geräte beleuchtet. Folgend werden die ordnungspolitischen und technologischen Rahmenbedingungen der Branche genau definiert und erläutert. Dabei werden gesetzliche wie auch technologische Grundlagen dargestellt. Im Anschluss daran wird die Entwicklungsdynamik des mobilen Telekommunikationssektors analysiert, wobei die enlargement des Gesamtmarktes im nationalen und internationalen Kontext sowie die Bedeutung einer zunehmenden Konvergenz der Medien untersucht wird. Schließlich werden die gewonnenen Erkenntnisse zusammengeführt, um im folgenden Kapitel auf die Wachstumseffekte in dem betrachteten Markt zu schließen. Nach einer kurzen Einführung in die Wachstumstheorie werden mögliche wachstumsstimulierende direkte und indirekte Effekte sowie die Innovationsdynamik in Verbindung mit der hohen fee des technischen Fortschritts im Mobilfunk betrachtet. Die theoretische Berechnung der Wachstumsraten des Mobilfunks sowie dessen Anteil am gesamtwirtschaftlichen Wachstum werden analysiert, um darauf aufbauend verschiedene Ansatzpunkte über die Zusammenhänge zwischen Wachstum und der enlargement der Mobilfunkmärkte in Deutschland zu diskutieren. Im letzten Kapitel wird schließlich ein Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen der Mobilfunkmärkte erstellt. Dab

Show description

Continue reading

Konstellationen des Antisemitismus: Antisemitismusforschung by Wolfram Stender, Guido Follert, Mihri Özdogan

By Wolfram Stender, Guido Follert, Mihri Özdogan

Antisemitismus erscheint heute in der unübersichtlichen Gestalt von Antisemitismen: Islamistischer Antisemitismus, antisemitischer Antizionismus von rechts, hyperlinks und aus der Mitte, alte wie neue Varianten des sekundären Antisemitismus, Antisemitismus 'von unten' Dies alles begegnet sich im lokalen Raum globalisierter Gesellschaftsverhältnisse und stellt nicht nur die Politik, sondern auch die Bildungs-, Jugend- und Sozialarbeit vor große Herausforderungen. Der Band präsentiert Ergebnisse der neuesten Antisemitismusforschung und entwirft Grundlinien für eine antisemitismuskritische Kompetenz in der Sozialen Arbeit.

Show description

Continue reading

Variationsrechnung: Eine Einfuhrung in die Theorie einer by Hansjörg Kielhöfer

By Hansjörg Kielhöfer

Dieses Buch ist eine Einführung in die Variationsrechnung, die das Ziel hat, reellwertige Funktionale zu minimieren oder zu maximieren. Die Funktionale sind Integrale über einem Intervall, weshalb die dafür zulässigen Funktionen von nur einer unabhängigen Variablen abhängen. Motiviert werden die Fragestellungen durch viele und zum Teil auch historisch bedeutsame Beispiele. Die Theorie führt in den Euler-Lagrange-Kalkül und in die Direkten Methoden der Variationsrechnung ein. Die Ausführungen werden von Abbildungen begleitet, die das Verständnis erleichtern. Zu jedem Abschnitt werden Übungsaufgaben gestellt, deren Lösungen am Ende des Buches zu finden sind. Das Buch ist für Vorlesungen ab dem three. Semester geeignet. Die Hilfsmittel, welche über die der Grundvorlesungen hinausgehen, werden im textual content oder im Anhang bereitgestellt.

Show description

Continue reading

Gefahrliche Begierde by Tess Gerritsen, Wolff von Lindenau, Lagato Verlag

By Tess Gerritsen, Wolff von Lindenau, Lagato Verlag

Als Richard Tremain, Chef der Tageszeitung "Island Herald", ermordet wird, fällt der Verdacht sofort auf seine Geliebte Miranda. In ihrem Bett, mit ihrem Küchenmesser wurde die Bluttat begangen und alles spricht für einen Mord aus Eifersucht. Miranda versucht, ihre Unschuld zu beweisen, doch gegen den mächtigen extended family der Tremains kommt sie nicht an. Auch Richards Halbbruder Chase hält sie anfangs für kaum mehr als ein berechnendes Flittchen. Allerdings weiß er auch um Richards Gier nach Macht und Geld, die ihm viele Feinde eingebracht hat. Je länger er Miranda beobachtet, desto unwahrscheinlicher erscheint ihm, dass sie eine Mörderin ist. Doch wenn nicht sie Richard erstochen hat, wer dann?

Show description

Continue reading