Allgemeines Verwaltungsrecht by Bernhard Raschauer

By Bernhard Raschauer

Der Band bietet Orientierung bei der Bewältigung verwaltungsrechtlicher Fragestellungen im Alltag. Für die Neuauflage wurden Ordnung, Sichtung, Systematisierung und Dokumentation allgemeiner Regeln und Grundsätze des österreichischen Verwaltungsrechts auf den aktuellen Stand gebracht (Frühjahr 2009). Die geänderten Vorgaben des Verfassungsrechts, die wachsenden Einwirkungen des Europäischen Gemeinschaftsrechts und die zahlreichen Änderungen verwaltungsrechtlicher Vorschriften machten es erforderlich, mehrere Abschnitte neu zu konzipieren.

Show description

Read or Download Allgemeines Verwaltungsrecht PDF

Similar administrative law books

Implementing Financial Regulation: Theory and Practice

Now that the monetary providers and Markets Act 2000 has had an opportunity to mattress itself down and the monetary companies Authority (FSA) is constructing its new regulatory toolkit and modus operandi , monetary legislation has moved on in attention-grabbing instructions. This publication takes a serious examine the rules and practices in the back of this law, in addition to the idea that's concerned.

Criminal Justice (SAGE Course Companions)

'This direction spouse in legal Justice by way of Ursula Smartt is to be applauded. it truly is a necessary guide for all scholars and practitioners who're learning the legal justice method. The straight forward framework offers scholars with sensible help in how they could organise their method of learning to maximize their wisdom and revision talents.

Declarations of Interdependence: A Legal Pluralist Approach to Indigenous Rights

This booklet takes up the postcolonial problem for legislation and explains how the issues of criminal popularity for Indigenous peoples are tied to an orthodox concept of legislation. developing a idea of felony pluralism that's either severe of law's epistemological and ontological presuppositions, in addition to discursive in attractive a discussion among criminal traditions, Anker focusses on admired elements of criminal discourse and approach reminiscent of sovereignty, evidence, cultural translation and negotiation.

Additional info for Allgemeines Verwaltungsrecht

Example text

Keiner Liquidation bedarf es in Fällen der Universalsukzession (zB aufnehmende Verschmelzung zwischen Gesellschaften). In solchen Fällen gehen (zivilrechtliche) Rechte und Pflichten auf den Sukzessor über und endet die Rechtsfähigkeit der aufgenommenen Rechtsperson. Im Zug der „Ausgliederungen“ der letzten Jahre (Rz 89) wurde derselbe Effekt häufig durch spezielle gesetzliche Anordnungen bewirkt (zB § 4 Austro ControlG, § 139 UniG, § 3 BRZ-G, § 3 Spanische HofreitschuleG, § 33 BStatG, § 1 Austria WirtschaftsserviceG, § 17 Abs 1 GESG), und zwar auch im Verhältnis zwischen juristischen Personen des öffentlichen Rechts (zB § 33 AMA-G, § 1 Abs 2 Marchfeldkanal-BundesbeitragsG).

Grundbegriffe des Organisationsrechts Daran wiederum knüpfen weitere Gesetze an. Beispielsweise gelten als „öffentliche Auftraggeber“ iSv § 3 Abs 1 Z 2 lit b BVergG ua auch bestimmte „Einrichtungen, die ... zumindest teilrechtsfähig sind“ (vgl auch § 4 Z 1 lit c InformationsweiterverwendungsG). Gemäß § 1 Abs 6 BHG sind von diesem Gesetz auch „teilrechtsfähige Einrichtungen“ ausgenommen. 63 64 Mit der Rechtsfähigkeit von juristischen Personen geht, wie erwähnt, auch die Vermögensfähigkeit juristischer Personen einher.

JT I/1, 67; vgl auch THIENEL in R/S Art 148a Rz 6) weist in dieselbe Richtung, wenn sie davon ausgeht, dass „im Einzelfall die gesetzliche Grundlage der Ausgliederung auf die Beibehaltung eines Zurechnungszusammenhanges schließen lassen“ kann. Der Begriff Zurechnungszusammenhang scheint allerdings nicht günstig, denn das Verhalten wird voraussetzungsgemäß dem ausgegliederten Rechtsträger zugerechnet (andernfalls läge gesetzliche Vertretung und damit Handeln des Vertretenen vor). In Frage steht jedoch, ob in diesen Fällen die für die staatliche Verwaltung maßgeblichen Regeln anzuwenden sind.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 38 votes